Inkasso/Forderungseinzug

In Zeiten allgemein sinkender Zahlungsmoral ist es dringender denn je geboten, sein Unternehmen durch ein effektives Mahn-und Zwangsvollstreckungswesen vor Forderungsausfällen zu schützen.

Hierbei wollen wir Ihnen helfen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Inkassounternehmen gewährleisten wir eine zügige und umfassende Bearbeitung, von der 1. Mahnung über das gerichtliche Mahnverfahren bis hin zur Zwangsvollstreckung. Die qualifizierte Bearbeitung des Mahn-und Zwangsvollstreckungswesen bindet teures Personal, das anderweitig eingesetzt werden könnte. Hinzu tritt, dass in der Regel erhebliche Kosten anfallen, die Sie als Unternehmer im Falle fruchtloser Zwangsvollstreckung in vollem Umfang zu übernehmen haben. Insbesondere dieses Kostenrisiko mag Sie im Einzelfall dazu bewogen haben, Forderung, deren Beitreibung aus Ihrer Sicht von vornherein zweifelhaft erschien, auszubuchen und nicht weiter zu verfolgen. Dem möchten wir mit einem nicht alltäglichen Angebot entgegentreten, das sich insbesondere durch die drei folgenden Vorteile auszeichnet:

1. personelle Entlastung Ihres Unternehmens durch Übertragung des Mahn-und Zwangsvollstreckungswesens auf die Inkassoabteilung unserer Kanzlei.

2. schneller und effektiver Bearbeitung durch den Einsatz speziell geschulten Fachpersonals und branchenspezifischer EDV.

3. Minimierung Ihres Kostenrisikos durch folgende Sonderkonditionen:


Sollte die Zwangsvollstreckung fruchtlos verlaufen, zahlen Sie für das vorangegangene gerichtliche Mahnverfahren, ohne mündliche Verhandlung, lediglich 50 % der gesetzlichen Rechtsanwaltsgebühren und für unser Tätigwerden in der Zwangsvollstreckung lediglich eine Pauschale i.H.v. 50,00 € zuzüglich Auslagen und Mehrwertsteuer sowie die tatsächlich von uns verauslagten Kosten, ohne Berücksichtigung des Gegenstandswertes.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken